News: LTE bei Ay Yildiz jetzt in allen Tarifen inklusive

Was ist LTE und wo liegt der Unterschied zu 4G?
Obwohl man den Begriff „LTE“ (Long Term Evolution) meistens in Zusammenhang mit 4G hört, gehört LTE genau genommen noch zur dritten Mobilfunkgeneration, also 3G. Das liegt daran, dass 4G – die vierte Mobilfunkgeneration – gewisse Richtlinien hat, die LTE jedoch nicht ganz erfüllen kann. LTE ist also ein stark verbesserter Mobilfunkstandard der dritten Generation und hat deswegen die Kennung „3.9G“. Eingeführt wurde LTE erstmals im Jahr 2010 und verdreifachte bis 2013 seine maximale Datenrate von 50 MBit/s auf 150 MBit/s. Mit der Einführung des Standards „LTE Advanced“ im Jahr 2014 stiegen die maximalen Datenraten auf bis zu 1000 MBit/s an. Abgekürzt ist dieser Standard als LTE-A oder LTE+ bekannt und fällt nun in die vierte Generation (4G). Zusätzlich zu der höheren Datenrate wurden mit LTE+ auch deutlich niedrigere Latenzzeiten (Reaktionszeiten) eingeführt und durch die höhere Kapazität der Funkzellen können mehr Nutzer gleichzeitig von der hohen Leistung profitieren. Bei einem bestehenden LTE-Tarif muss jedoch kein Upgrade oder Zubuchen erfolgen, um LTE+ nutzen zu können, da LTE Advanced abwärtskompatibel zu LTE ist, sodass auch ältere Endgeräte die neuen Vorteile nutzen können.

LTE bei Ay Yildiz
Im O2-Netz, welches auch Ay Yildiz nutzt, wird seit 2016 via National Roaming LTE realisiert. Nutzer von Ay Yildiz zählen sogar mit zu den ersten Kunden überhaupt, die, sowohl in den günstigen Prepaid-, als auch in den Postpaid-Tarifen, LTE nutzen konnten. Alle Tarife sind seit 2016 offiziell allerdings auf maximal 21,6 MBit/s begrenzt, was aber für den normalen Gebrauch vollkommen ausreicht, sofern man nicht sehr große Datenmengen übertragen möchte. Videos streamen, Videoanrufe und das allgemeine Surfen im Netz stellen für 21,6 MBit/s also kein Problem dar.

Wie komme ich mit Ay Yildiz ins LTE-Netz?
Wenn man ein LTE-fähiges Smartphone oder Tablet nutzt, sind im Normalfall keine weiteren Vorkehrungen nötig, um das LTE-Netz von Ay Yildiz nutzen zu können. Das Endgerät bucht sich in der Regel automatisch in das bestmögliche Netz ein, sofern das LTE-Netz vor Ort zur Verfügung steht. Man sollte aber eventuell sicherstellen, dass bei Android-Geräten in den Einstellungen unter dem Punkt „Bevorzugter Netzwerkmodus“ die Option „2G/3G/4G automatisch“ ausgewählt ist.

LTE-Tarife von Ay Yildiz findest du natürlich auch bei uns!
Einfach hier klicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.