Wie man Memojis auf dem iPhone einrichtet

Personalisiere ein Emoji und gebe ihm deinen persönlichen Touch.

Hast Du dich schon gefragt, wo Deine Freunde die Emojis herhaben, die deinen Freunden sehr, sehr ähneln? Hinter diesen individuellen Emojis steckt, wie könnte es auch anders sein, wieder mal Apple. Und diese sogenannten Memojis haben einen richtigen Hype ausgelöst. Mit ein wenig, und Du brauchst echt nicht viel, kreativer Begabung kannst auch Du beliebig viele Memojis erstellen, die deine Gefühlslagen mit Deinem Gesicht auch im Chat widerspiegeln.

Dann lass uns mal kreativ werden und ein eigenes Memoji erstellen:

1. Nachricht öffnen

Gehe zu deinen Nachrichten und öffne einen Chat oder erstelle einfach eine neue Nachricht. Klicke auf den Memoji-Button (mit dem kleinen Affengesicht).

2. Memoji hinzufügen

Jetzt nicht von den witzigen Tiergesichtern ablenken lassen 12 sondern nach rechts streichen und dann siehst Du auch schon die Option „Neues Memoji“: einfach auf den „Plus-Button“ tippen

3. Zeit, kreativ zu werden

Ab hier hast Du unzählige Möglichkeiten. Du kannst die Hautfarbe, Sommersprossen und alle erdenklichen Schönheitsmerkmale auf der ersten Seite anpassen. Passe danach dein Haar, deine Kopfform, deine Gesichtsbehaarung (sofern vorhanden 12 ) und vieles mehr an. Gehe durch sämtliche Optionen und Du wirst staunen, wie dein ganz persönliches Memoji vor deinen Augen zum Leben erweckt.

4. Die Liebe zum Detail

Nutze unbedingt die ganze Breite des Toolsets, um deine Freunde zu verblüffen. Du musst zum Beispiel nicht die Standardfarben von Schmuckstücken und Piercings wie vorgegeben annehmen, ändere sie zum Beispiel ab von silber zu schwarz, indem Du auf die Farbe tippst.

5. Das Teilen kann losgehen

Tippe oben rechts auf fertig und tada – Du hast dein eigenes Memoji erstellt! So, jetzt kannst Du loslegen: Öffne einen bereits angefangenen Chat oder beginne eine neue Nachricht. Tippe auf den Button mit dem kleinen Affengesicht und streiche nach links, um dein eigenes Memoji auszuwählen. Einen Sticker mit deinem eigenen Memoji erstellst Du einfach indem Du einen Finger auf das Memoji hältst und in das Gespräch reinziehst. Gefällt dir Dein Memoji nicht mehr, dann einfach auf den Mülleimer-Icon unten links tippen.

6. FaceTime mit Maske

Mit deinem eigenen Memoji kannst Du auch ein FaceTime – Telefonat führen. Sobald das Telefonat beginnt, tippe auf „Effekte“ und wähle dein Memoji aus. Auch werden Gesichtsausdrücke und Bewegungen erkannt. Es könnte ja durchaus Lebenssituationen geben, in denen „Masken“ hilfreich sein könnten.

7. Memojis like a king

Memoji-Sticker können auf allen Geräten mit IOS 13 oder iPadOS erstellt werden. Um aber ein animiertes Memoji zu erstellen und zu verwenden, benötigst Du ein iPhone X oder höher, ein iPad Pro (11“) oder ein iPad Pro (12,9“ 3. Gen.).

Sprichwörtlich sagt man ja, dass die kleinen Dinge im Leben einen glücklich machen. Ob die Memojis Dich nun glücklicher machen oder nicht, überlassen wir nun ganz dir, aber definitiv sind sie eine tolle Bereicherung für die große, weite „(M)emoji-Welt“. Wir wünschen dir viel Spaß beim kreativen Ausprobieren!

FLYmobile Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.