Die 5 besten Handykameras in 2019

Die fünf besten Handykameras aus dem Jahr 2019.

Die Auswahlkriterien für eine Handykamera sind unterschiedlich. Doch wirklich entscheidend ist der Verwendungszweck; ob Video, Selfie, Foto oder doch die Zoomfunktion zählen zu den häufigsten Nachfragebedingungen bei der Auswahl der Kamera. Der Einsatz von Smartphone-Kameras ist mittlerweile breit gefächert. Egal ob eine Aktualisierung in den sozialen Netzwerken oder einfach um persönliche Momente festzuhalten; Fakt ist, dass seit geraumer Zeit die neusten Handymodelle sogar bei der Fotografie von professionellen Fotografen Verwendung finden.

Mit nur einem Klick ist es heutzutage möglich die unterschiedlichsten technischen Spezifikationen einzustellen. Unter Berücksichtigung all dieser Variablen haben wir uns entschlossen, die 5 besten Kamera-Handys unter den möglichen Verwendungszwecken auszuwählen, z. B. die beste Kamera für Selfies, Videos oder optischen Zoomeinstellungen. Die gesamte Liste in diesem Blog ist  weder endgültig, denn neue Handys tauchen immer wieder und überall auf.  Wie immer sind in diesem Blog Kommentare, Bemerkungen und Ergänzungen stets sehr willkommen. Dann legen wir mal los…

 

Hier geht es zu den fünf besten Handykameras:

Die-fünf-besten-handykameras

 

1° – Apple iPhone 11 Pro und Pro Max

Das iPhone 11 Pro und das iPhone 11 Pro Max zählen zu den besten erhältlichen Kamera-Handys. Sowohl die Tatsache, dass Apple ein zusätzliches Objektiv hinzugefügt hat – es erhöht die Vielseitigkeit – als auch, dass die Verbesserungen größtenteils auf die Bildverarbeitung zurückzuführen sind, machen das 11 Pro zu den marktführenden Kamerahandys. Smart HDR ist nun mal schlauer. Es gibt einen Nachtmodus für Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen und eine neue Funktion namens Semantic Rendering: ausgeglichen und zusammengeführt werden mehrere unterbelichtete Fotos vor dem Tippen auf den Auslöser, das Foto, das man beim Tippen auf den Auslöser haben möchte und eine überbelichtete Aufnahme danach, um die Beleuchtung.

Die Kamera kann auch bestimmte Teile des Fotos wie ein Gesicht oder eine Blume verstehen und separate Smart HDR-Verbesserungen auf diese Bereiche anwenden, anstatt das gesamte Foto pauschal zu ändern. All dies wird durch das Dreifachkamerasystem angezeigt, das 12 Megapixel pro Sensor verpackt. Der Hauptsensor f / 1.8 ist der Standardweitwinkel. Dazu kommt das Teleobjektiv mit einer größeren Blende von 1: 2,0 für eine bessere Aufnahme bei schlechten Lichtverhältnissen. Das neue Ultraweitwinkelobjektiv mit einer Blende von 1: 2,4 und einem 120-Grad-Sichtfeld nimmt mehr von einer Szene auf.

Allgemeine Pros und Kontras:

Pro:

. Helles, kontraststarkes XXL-Display

. Starke Akku-Laufzeit

. Hohes Arbeitstempo

. Tolle Triple-Kamera mit Tele und Ultraweitwinkel

. Kamera mit Nachtmodus

. Wi-Fi 6

. Wasserdicht

. Dual-SIM via eSIM

Kontra:

. Schwer

. Dicker Displayrahmen

. Kein 5G-Mobilfunk

. Keine Klinkenbuchse

 

2° – Samsung Galaxy S10 Plus

Das Galaxy S10 Plus ist das bisher beste Samsung-Handy und das nicht nur aufgrund seiner Hardware. Es ist die clevere und durchdachte Software, die alles für ein beeindruckend gelungenes Erlebnis miteinander vereint. Eine der gravierendsten Änderungen gegenüber dem S9 Plus aus dem letzten Jahr ist die Aufnahme einer dritten Kamera in das Galaxy S10 Plus. Die anderen beiden Kameras sind die gleichen – ein Standard-12-Megapixel-Objektiv mit variabler Blende von 1: 1,5 bis 1: 2,4 – und ein 12-Megapixel-Teleobjektiv mit einer Blende von 1: 2,4. Die zusätzliche Kamera ist ein 16-Megapixel-Ultraweitwinkelobjektiv mit einer Blende von 1: 2,2.

Noch beeindruckender ist die Fähigkeit der Kamera, HDR-Videos in 4K aufzunehmen. Videos sehen sehr farbenfroh aus. Es gibt auch einen „Super Steady“ -Modus, wenn man viel unterwegs ist und stabiles Filmmaterial aufnehmen möchte – es ist beeindruckend, wie gut es funktioniert, aber es gibt Vorgaben, wie diese Modi verwendet werden können. Man kann 4K HDR nicht mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen, z. B. lediglich nur mit 30 Bildern pro Sekunde. Steady Shot kann nicht verwendet werden, wenn in HDR aufgenommen wird – funktioniert nur mit dem Hauptobjektiv.

 

Allgemeine Pros und Kontras:

Pro:

. Helles und farbtreues Display

. Gute Foto- und Video-Qualität bei Tageslicht

. 4K-Videoaufnahme auch mit Frontkamera

. Drei Kameras (Weitwinkel, Standard, Tele)

. Wasserdicht (IP68)

. Dual-SIM (Hybrid)

. WLAN ax (Wi-Fi 6)

Kontra:

. Detailarme Fotos bei wenig Licht

. Akku-Laufzeit nur okay

 

3° Huawei P30 Pro

Das aus China stammende Huawei zeichnet sich auch im Jahr 2019 durch sein Spitzenmodell P30 Pro aus, das sich an diejenigen richtet, die mit dem Smartphone wie ein Profi fotografieren möchten. Einer der größten Vorteile dieses Mobiltelefons mit vierfacher Leica-Kamera ist der 5-fache optische Zoom (und der bis zu 50-fache digitale Zoom). Das Huawei P30 Pro ist in der Lage, beeindruckende Mondbilder aufzunehmen. Für Selfies liefern 32 Megapixel mit einer Blende von 1: 2,0 gute Ergebnisse bei Tag und Nacht. Ein Update hat auch den Nachtmodus an die Frontkamera gebracht, um Selbstporträts an sehr dunklen Orten erstellen zu können.

 

Allgemeine Pros und Kontras:

Pro:

. 8 GB RAM

. Akku 4.200 mAh

. Full HD (1080p) 30 fps und 4K

Kontra:

. Google läuft ab

 

4° – Xiaomi Mi 9

Aufgrund seines guten Preis-Leistungs-Verhältnisses ist Xiaomi auch im Jahr 2019 mit einem Top-Handy dabei. Das Flaggschiff, Mi 9, verfügt über eine dreifache hintere Kamera mit einem 48-Megapixel-Hauptsensor und einem Ultraweitwinkelobjektiv. Weitwinkel mit 16-MP-Sensor und einem Teleobjektiv, das den 2-fachen optischen Zoom ermöglicht. Das Telefon funktioniert sehr gut im Autofokus und im Hochformat, die Details in Zoom-Bildern sind ebenfalls ein Highlight. Xiaomi Mi 9 macht auch 4K-Aufnahmen mit sehr effizienter Bildstabilisierung.

 

Allgemeine Pros und Kontras:

Pro:

. Kontrastreiches OLED-Display

. Keine Notch wegen Pop-up-Kamera

.  Bis zum 12 GB RAM

.  Weitwinkelkamera

Kontra

. Nicht wasserdicht

. Kein kabelloses Laden

. Speicher limitiert

 

Galaxy A80

Auch das Galaxy A80 ist eines der besten Kamerahandys von Samsung. Das hintere Set verfügt über eine innovative Rotationskamera, die hervorragende Bilder liefert, insbesondere Videoaufnahmen mit einer sehr effizienten Stabilisierung. Der 48 MP Sensor ermöglicht Selfies in hoher Auflösung. Die schwenkbare Kamera ist ideal für Benutzer, die dieselben Funktionen für die Vorder- und Rückseite der Kamera wie für die Aufnahme mit 4K 30 fps suchen.  Der 8-MP-Sensor, der mit dem Ultra-Weitwinkelobjektiv geliefert wird, ist nicht so weit fortgeschritten wie bei den Vorgängermodellen in dieser Rangliste und kann bei schlechten Lichtverhältnissen enttäuschen. Tagsüber verspricht es jedoch eine gute Leistung für Landschaftsfotos mit hellen und angenehmen Farben. Der dritte Sensor ist ein ToF für den hochpräzisen Porträtmodus. Im Selfie-Modus kann weder Blitz noch Zoom verwendet werden.

 

Allgemeine Pros und Kontras:

Pro:

. Rotationskamera mit guter Bildqualität

. Viel Speicherplatz

. Dual-SIM-Funktion

Kontra:

. Bewegliche teile

. Hoher Preis

. Nicht wasserfest

 

FLYmobile Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.