Bei Otelo ist LTE jetzt für alle Vertragskunden ohne Aufpreis nutzbar.

Neue Information, die Du nicht verpassen solltest: Es gab eine Tarifanpassung beim Mobilfunk-Discounter otelo.

Die Marke von Vodafone bastelt an der LTE-Verfügbarkeit und schaltet diese somit ab sofort automatisch für alle Neu- und Bestandskunden ohne Aufpreis frei.

Tarifanpassung beim Mobilfunk-Discounter otelo. Die Billigmarke von Vodafone bastelt an der LTE-Verfügbarkeit und schaltet eben diese ab sofort automatisch für alle Neu- und Bestandskunden ohne Aufpreis frei. Jedoch mit Einschränkungen.

Alle Neu- und Bestandskunden mit otelo-Laufzeitvertrag erhalten die Möglichkeit, das LTE-Netz von Vodafone zu nutzen. Die bisher notwendige Buchung einer LTE-Option entfällt komplett. Jedoch liegt die maximal mögliche Download-Geschwindigkeit standardmäßig nur bei 21,6 Mbit/s.

LTE-50-OPTION bei Otelo weiter haben.

In zwei Tarifen ist es darüber hinaus möglich, die schon bekannte LTE-50-Option zu buchen. Sie erhöht für 5 Euro extra pro Monat die Download-Geschwindigkeit von 21,6 auf 50 Mbit/s. Im Upload sind dann statt maximal 3,6 Mbit/s bis zu 25 Mbit/s möglich.

Was kosten die Vertragstarife von Otelo?

Die monatlich zu zahlenden Kosten liegen bei 9,99 Euro (Basic), 14,99 Euro (Go) und 29,99 Euro (Max). Auf Wunsch ist unter www.flymobile.de oder www.x7shop.de das Zubuchen eines neuen Smartphones möglich. Die Vertragslaufzeit beträgt in der Regel 24 Monaten
Der einmalige Anschlusspreis liegt bei 39,99 Euro. In den Datentarifen ist ebenfalls LTE von otelo freigeschaltet. Die Internet Flat 3 GB kostet mtl. 9,99€, die Internet Flat Maxi 8 GB ist für 19,99€ zu haben.

FLYmobile Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.