Wie kann ich eine gekaufte App zurückgeben? So funktioniert es bei Android und IOS.

Heute verraten wir DIR, wie du eine App zurückgeben kannst.

Jeder kennt es, man kauft sich eine App im App Store, um Sie auf seinem Smartphone zu nutzen und man merkt dann aber das sie nicht hält, was sie verspricht. Was passiert dann eigentlich? Gibt es da ein Rückgabe-Recht? Die Antwort laute ja, das Zurückgeben von Apps ist also möglich. Allerdings geben Apple und Google ihre Nutzern dafür unterschiedlich lange Zeit. Auch der Rückgabe-Prozess unterscheidet sich bei iOS und Android.

Entwickler für Apps wollen Ihr Produkt möglichst häufig verkaufen. Doch nicht immer sind Nutzer nach dem Kauf mit der Anwendung zufrieden. Sie bietet eventuell nicht die versprochenen Funktionen, ist für den jetzigen Moment ungeeignet oder läuft eben nicht auf dem eigenen Smartphone. Deswegen gibt Apple als auch Google ihren Nutzern die Möglichkeit, eine gekaufte App zurückzugeben.

So gehts: So ähnlich wie beim Thema „Apps verschenken“ hat Apple auch beim Thema „Apps zurückgeben“ im Vergleich zu Google die Nase weit vorn. Ein deutlich längerer Zeitrahmen, vom Kauf der Software zurückzutreten ist gegeben. Wenn Käufer eine Reklamation zu einer Anwendung haben, müssen Sie nicht einmal den Apple Support kontaktieren oder sich an den App-Entwickler wenden. Apple hat eine separate Website eingerichtet, über die sich Rückerstattungen abwickeln lassen.

Möchtest du eine iOS-App zurückgeben, dann kannst du dies über die Apple-Seite reportaproblem.apple.com tun. Zuerst musst du dich über deine Apple-ID einloggen und die entsprechende App aus der Liste in der vergangenen 90 Tagen gekauften digitalen Güter heraussuchen. Sobald man die Anwendung gefunden hat, klickt man auf: Problem melden!

Nun kannst du über ein Auswahlfeld aus verschiedenen Optionen wie Artikel versehentlich gekauft“ oder „Falscher Artikel gekauft“ wählen. Wenn du dann die Auswahl bestätigst, dann wird die Reklamation in die Wege geleitet.

Das Geld wird in der Regel sofort zurückerstattet. Es erscheint dass ein Status „Rückerstattet“.
Es kann jedoch auch als vorkommen, dass Apple das Anliegen erst prüft und das Geld später gut schreibt.

Im Google Play Store ist eine Stornierung eines App-Kaufs ohne Angabe von Gründen innerhalb 48 Stunden möglich. Dazu musst du im Play Store zum Punkt ihr Konto zu der Bestellübersicht navigieren. Auf dem Computer können sie die entsprechende Seite über den Link play.google.com/store/account aufrufen.

In der Bestellübersicht muss nun die App ausgewählt werden, deren Kauf Nutzer rückgängig machen möchten. Die entsprechende Auswahl findest du über das Symbol mit den drei Punkten. Mit einem Tipp auf das Symbol öffnet sich ein Auswahlfeld mit den Optionen „Erstattung beantragen“ oder „Problem melden“. Du kannst nun die Erstattung des Kaufbetrages beantragen.

FLYmobile Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.